Sie befinden sich hier:

Eidechsenbiotop Raiffeisenstraße

Die Präsentation der Infotafel zum Zauneidechsenbiotop am 30. Mai 2015 war ein voller Erfolg! Hier der Artikel in der Rheinpfalz.

Das Biotop ist als sogenannte Ausgleichsmaßnahme im Zuge der Baumaßnahmen in der Raiffeisenstraße in Herxheim entstanden. Da das Schottergelände der Eisenbahn überbaut wurde, war es notwendig die Zauneidechsen umzusiedeln.

Damit die Bevölkerung sich „ein Bild davon machen kann“, hat der BUND eine Infotafel entwerfen lassen. Die offizielle Präsentation war am Sa 20. Mai 2015! Nur dank finanzieller Unterstützung einiger Sponsoren konnte dieses Projekt finanziert werden. Hier der Plan zum Ausgleichsareal, der Bericht zur 1.Effizienzkontrolle und ein paar Bilder zur Aufbauphase und der ersten Entwicklung (siehe rechts).

Wir treffen uns regelmäßig (2-3 mal / Jahr) für Pflegemaßnahmen am Biotop, denn ohne Pflege würden bald wieder die Brombeeren die Herrschaft übernehmen und mit den sonnigen Plätzen für die Eidechsen wäre es vorbei. Leider müssen wir dabei auch immer größere Mengen Müll entsorgen, denn Eidechsen trinken für gewöhnlich keinen Jägermeister...

Wenn ihr uns dabei helfen wollt, sprecht uns doch einfach an unter herxheim@bund-rlp.de



Bilder von der Entwicklung des Biotops

















Suche

Metanavigation: